Fitness / Ernährung / Gesundheit / Wissenschaft
-36kg ABGENOMMEN – Fitnesstipps & Inspiration, Tipps gegen Essstörung, fundiertes Wissen
Wichtige Infos und Empfehlungen in der VIDEOBESCHREIBUNG! 🙂

►Mein Fitness- und Kalorientracker (besser als das Bodymedia): http://amzn.to/1WDsdIm

Alle die, die sich für FitBit und alle ihre Bänder interessieren, fragen zu den Produkten haben usw. können dieser super Gruppe beitreten! 🙂 https://www.facebook.com/groups/Fitbit2015/

►►Hier kaufe ich meine Supplemente*: http://bit.ly/2aHnfx4

20% Rabatt auf ALLES mit dem Code LEALOVES20
Natürliche Pflege für einen gesunden Darm: http://bit.ly/2aQbkeD
Eiklar: http://bit.ly/2b3nMaH

Hilft wissenschaftlich erwiesen bei Gelenkproblemen!
http://bit.ly/2d56BFj
http://bit.ly/2cEwnRR
___

Meine Empfehlungen*:
►►Achtung, es wird Winter. Das solltest du unbedingt nehmen:
1. http://amzn.to/2dKGqnk
kombiniert mit
2. http://amzn.to/2dKDoj1

►Veganes Omega 3, das beste auf dem Markt: http://amzn.to/1MgJZkF

►►Mein Natürliches Wundermittel gegen Verdauungsbeschwerden, Blähbauch und Magenschmerzen http://amzn.to/2aRCxft

Meine Trinkflasche: http://amzn.to/1Q4EVvF

►►Hochwertiges und günstiges Mobility-Equipment* :
http://bit.ly/2aIBkby
10% Rabatt mit dem Code LEA10

Meine Buchempfehlungen*:
Der Wissenschaftliche Beleg für Intermittent fasting: http://amzn.to/2fFJLrA
Sportphysiologie: http://amzn.to/2a7qgH5
Mobility: http://amzn.to/29MhFVs
Krafttraining: http://amzn.to/2a2rQr0
___
Hier kaufe ich mein Trockenobst*: ►► http://bit.ly/1B703u8
5% Rabatt mit dem Code: LEA
___
►Meine Klamotten: http://bit.ly/2awJz8u
___
Mein Social Media:

Instagram: ►► instagram.com/lealoveslifting_official
Facebook: ►► facebook.com/lealovesbodybuilding
Snapchat: ►► lealoveslifting
Frag mich was auf Ask.Fm http://ask.fm/LeaLovesLifting

Anfragen für Coachingl/Betreuung an lealoveslifting@web.de

* alle Links mit Stern sind Affiliate-Links. Falls ihr etwas über diesen Link kauft unterstützt ihr mich ohne dabei mehr zahlen zu müssen. Meine Empfehlungen sind 100% ehrlich und ich bin von allen Produkten die ich bewerbe überzeugt. Ich bin nicht käuflich, bitte keine Anfragen bezgl. Sponsorings ich entscheide selbst wer für mich in frage kommen würde.

source

19 COMMENTS

  1. Hi Lea, lässt sich die Fitbit mit Fddb synchronisieren? Habe keine Lust 2 Apps (gegessene Kalorien und „Bewegungs-Kalorien“) zu pflegen. Falls nicht, wie machst du das? Merci! D

  2. Habe ne Frage zu den Pulsmessungen, hast du die Ständige Verbindung in den Optionen Aktiviert ?? Habe ein Charge HR und habe höchstens eine Verzögerung von max 5 – 10 sec . wen ich es am Armband ablese , gruss und danke für das Video !!

  3. Danke für dein tolles Review! Ich hatte das Garmin Vivosmart und war überhaupt nicht begeistert. Musste es leider nach 3 Monaten wieder zurück geben, weil es nur Mist angezeigt hat 🙁

  4. Da der Kalorienverbrauch ausschließlich anhand des Pulses gemessen wird –  entstehen dann nicht bei Trainingsanpassungen (insbesondere bezogen auf den Ausdauerbereich) Ungenauigkeiten? Beispielsweise würden zwei Personen, die in etwa das selbe wiegen und den selben KF-Anteil haben auf eine gewisse gelaufene Strecke dasselbe verbrauchen, ist eine/r dieser beiden jedoch ausdauertrainiert hat diese Person einen niedrigeren Puls (ggf auch niedrigeren Ruhepuls unter Tags ohne Aktivität) und die Uhr würde deshalb auch weniger verbrauchte Kalorien messen (was jedoch tatsächlich nicht stimmt).

  5. Ahoi Lea. Du hast in deinem Video erwähnt, dass du demnächst ein Garmin Produkt testen möchtest – Klingt nach einer top Idee. Ich selbst bin auch vor 2 Monaten von Fitbit (Charge HR) auf Garmin (Vivoactive HR) umgestiegen und bin total begeistert. Komme ursprünglich von "Polar (M400)" und hatte wegen der 24/7 Pulsmessung zu Fitbit gewechselt. Allerdings war ich mit dem Fitbit Charge HR nie 100% zufrieden, da nicht wasserdicht, kurze Akkulaufzeit, kein GPS, schlechte Verarbeitung und keine Möglichkeit einen Brustgurt (fürs Gym) zu koppeln. Bei der Garmin Vivoactive HR habe ich nun ALLES was ich wollte – 24/7 Puls, GPS, moderate Akkulaufzeit, solide Verarbeitung, externer Brustgurt (und weitere Sensoren) möglich, wasserdicht und wechselbare Armbänder – Quasi ne eierlegende Wollmilchsau. Was die Berechnung der kcal angeht, so zeigt mir die Garmin an "faulen" Tagen etwas weniger kcal als das Fitbit an und an "sportlichen" Tage (vorallem bei schwerem Krafttraining) etwas mehr [vermutlich, da die Puls-Peaks durch den Brustgurt korrekt erfasst werden]. Falls du bisher also unsicher warst, welches Garmin Produkt du antesten willst: Die Garmin Vivoactive HR + Brustgurt kann ich nur wärmstens empfehlen – Der Preis ist für die Fülle an Funktionen, wie ich finde, auch völlig ok. Bin auf jeden Fall gespannt auf deine Garmin-Erfahrungen =) #Daswortzummontag

  6. super video. hatte mir auf deine empfehlung vor ein paar Monaten das FitBit Charge HR gekauft und bin echt super zufrieden. Es motiviert mich mich insgesamt mehr zu bewegen, selbst an faulenzer tagen geh ich mittlerweile zumindestens einmal raus und spaziere. Der angezeigte kalorienverbrauch stimmt auch und hilft super beim abnehmen. Definitiv eine meiner besten Kaufentscheidungen seit langem, also danke für den tipp und deine ehrlichen reviews! 🙂

  7. Lea, rieeeeeeen Dankeschön für die tolle Review!! Suche schon lange nach einer Uhr, allerdings geht es mir persönlich um eine genaue Messung.. also danke, dass du da deine Meinung bzw. deine Erfahrung geteilt hast! Würdest du dir als Vergleich dann die Garmin vivoactive zulegen? Danke schonmal! 🙂

  8. lea du hast perfektes timing mit diesem video. habe mir grade die up3 gekaufg und bin ganz enttäuscht dass sie den puls nicht rund um die uhr misst deshalb werde ich sie zurückgeben und wollte mich nach einer anderen uhr umsehen, aber über 100 euro war mir ohne qualifizierte meinung noch zu teuer, aber auf deine meinung vertraue ich 🙂 habe das video noch nicht zu ende geguckt aber finds grad einfach lustig dass du genau jetzt so ein video hochlädst 😀

  9. Ich habe mir dank deiner früheren IG-Posts zum Fitbit Surge vor 1 Monat ein Charge2 gekauft und ich muss sagen am tollsten daran finde ich, dass es – gerade wenn man Essstörungen in der Lebensgeschichte hat – total zutrauen gibt, genug und ausreichend zu Essen. Ich habe zwar akut keine Essstörung, hatte aber trotzdem gewisse von der Gesellschaft auferlegte "typische Kaloriengrenzen" im Kopf (1500… 1600… 2000…) über denen ich mich unwohl gefühlt habe zu essen… seit dem Charge2 esse ich einfach orientiert am Verbrauch – meistens über 2k und ohne schlechtes Gewissen. Und es funktioniert, meine Kleidung passt nach 1 Monat immernoch ;-))) DANKE !!!

  10. Habe mir das Fitbit auf deine Empfehlung hin vor ca 2 Monaten gekauft. Habe früher schon probiert mittels Kalorienzählen abzunehmen und es hat nie geklappt. Jetzt wo ich das Fitbit habe, habe ich festgestellt, dass mein Verbrauch extrem schwankt. Wenn ich den ganzen Tag in der Uni bin und nur auf dem Hintern sitze ist er natürlich recht niedrig, wenn ich spazieren gehe dann sammelt sich da natürlich viel mehr an. Früher habe ich "kleine Trainings" wie z.b Spazieren total unterschätzt, ich dachte wenn ich da so vor mich hertrabe verbrenne ich doch nichts! Aber falsch gedacht.
    Ich muss sagen dass das Fitbit mich dazu motiviert einen aktiven Alltag zu leben, statt den ganzen Tag faul zu sein und im Fitnessstudio dann Power zu geben.
    Jetzt habe ich innerhalb von 3 Wochen schon 2 Kilo abgenommen. 3 müssen noch runter 🙂

  11. Finde dieses Review echt toll! Deine Meinung ist mir immer sehr wichtig und nehm sie mir immer zu herzen – du bist meiner Meinung nach einer der ehrlichsten Menschen im Social Media Bereich!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here